Okay, kriegst einen Kaffee…

Das geht jetzt auch virtuell: mit Foamee. „Foamee is a free service that helps track who you owe beers or coffee to (and vice-versa) using the popular messaging service, Twitter.“

Sozusagen zur Installation muss man zunächst den beiden Twitteraccounts ioucoffee (bzw. ioubeer) folgen. Und so spendierst man zum Beispiel mir einen Kaffee:

„@ioucoffee @oliv3r für den datenbank-tipp“.

Hinter dem „Empfänger“-Namen steht also der Grund für den Kaffee… Eine ausführliche Anleitung gibts übrigens hier.

Update 9. Februar 2008: Mein Twittername lautet nun „01iver“.

Update 11. Februar 2008: Jetzt aber endgültig – „011i“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.