Bitte keine Werbung einwerfen!

Und damit das auch (fast) immer klappt, hat Sven Kubiak mit Yawasp (yet another wordpress anti spam plugin) eine Weiterentwicklung der Spamfrei-Methode vorgestellt. Die Idee dahinter klingt sehr gut, finde ich. Zusätzlich zu unsichtbaren Feldern wird mit zufällig erzeugten Feldnamen gearbeitet. via ad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.