Informationen, doppelt und dreifach…

So langsam wird’s unübersichtlich: in Twitter nutze ich die Fav-Funktion, um Tweets zum späteren lesen zu markieren, im Google-Reader warten hunderte ‚Starred‘ Einträge darauf, gelöscht zu werden (Lesen schaffe ich ohnehin nicht mehr).

Wenn ich doch mal dazu komme, aufzuräumen, wandern die wichtigsten Einträge zu delicious.com und Instapaper, aber das ist leider auch noch zu selten der Fall.

Von Tim (toadle) kommt ein Tool für rememberthemilk, das Feeds als ToDos in rtm übertragt, vielleicht auch ein Teil der Lösung meines ‚Informationsproblems‘. Beim Cyber-Junk Thorsten gibt’s schon eine Lösung, um doppelte Einträge aus Facebook und Twitter zu eliminieren – vielleicht könnte man das ‚aufbohren’…

Wer ähnliche Probleme mit Tweets und Feeds und vielleicht auch schon eine Lösung hat, darf sich gern melden oder einen Kommentar hnterlassen, ich freue mich über jeden Tipp oder eine Idee.

Da ja bald Weihnachten ist: ich wünsche mir eigentlich einen Googlereader, der nur Einträge der letzten x Tage (oder Stunden) behält, egal ob gelesen, ungelesen oder gar ’starred‘ – und natürlich dasselbe für die faved Tweets in Twitter – das wäre eigentlich schon alles…

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Naja, mir geht es ähnlich, ich habe zigtausend markierte Beiträge im Googlereader, hunderte Bookmarks und was weiß ich nich noch alles, das alles auf einer Seite zusammenzufassen ändert leider nicht das Problem, dass der Tag nur 24h hat :D

  2. Naja, deswegen ja der zusätzliche Wunsch der automatischen Löschung, ähnlich wie ich die Zeitung von gestern noch eventuell lese, aber die von vorgestern auch ungelesen ins Altpapier wandert…

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.