Der Wetterbericht. Mit InstaWeather wenigstens bunt.

Da stimme ich Caschy zu: inbesondere für’s aktuelle Wetter braucht es keine App, es sei denn man möchte wissen, wie das Wetter an einem anderen als dem aktuellen Aufenthaltsort ist.

Wer seinen persönlichen Wetterbericht bebildern möchte, kann dies mit InstaWeather Pro, welches es zumindest momentan noch kostenlos im App Store gibt.

Das Ergebnis sind mehr oder weniger schöne, aber immerhin bunte Bilder. Auch wenn man am Wetter damit trotzdem nix ändern kann. Und wie wichtig das aktuelle Wetter dann doch zu sein scheint, sieht man daran, daß die beiden verlinkten Bilder [auf Instagram] zu meinen am meisten ‚gelikten‘ Bildern gehören. Ob’s an den Tags liegt, die die App automatisch einfügt? Ein bisschen komisch ist dieses Internet schon…

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.