kaff.ee/ist-fertig!

Die relative Ruhe hier liegt nicht etwa daran, daß mir der ‚Erfolg‚ auf rivva zu Kopf gestiegen ist, sondern viel mehr an Kaffee – im wörtlichen und übertragenen Sinne. Neben ein wenig Google+, ein bisschen mehr Twitter, einer ganzen Menge Facebook und einen Adventskalender (um den Adventskalender kann man sich nicht früh genug kümmern, mit dem Ding begann die ganze Geschichte 2009, wenn ich’s genau nehme) geht’s nicht zuletzt um die Domain kaff.ee, auf die ich für die Jungs und Mädels von sonntagmorgen.com einen URL-Shortener legen durfte.

Da musste meine eigene Seite ein wenig warten. Auch am kommenden Wochenende geht’s um viel Kaffee – mehr bald auch an dieser Stelle. Denn: kaff.ee/ist-lecker!

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.