Wenn die Fernbedienung futsch ist…

Nun passiert das sogar Leute, die mit einer App namens Remote Präsentationen gesteuert haben… Macht aber nichts, denn mit dem Update der Keynote-Anwendung auf dem Mac kam zeitgleich eine neue App für das iPhone bzw das iPad dazu, mit der man Keynote-Präsentationen steuern kann – mehr dazu auf macerkopf.de, heise.de und auf Flo’s Weblog.

Wer statt eines iPhones oder iPads lieber einen Presenter, z.B. von Logitech, nutzen will, findet hier nützliche Tipps, wie man diese mit Keynote nutzt, obwohl sie ja eigentlich für Produkte der Office-Reihe ausgelegt sind. Danke an Aljoscha für den Tipp.

 

 

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.