Das Wort zum Montag. Ohne Spargel und Nüsse.

Bevor ich beim inzwischen wieder regelmäßigen abendlichen Feed-Lesen die Ransomware entdeckte, die nun auch Macs betrifft, war der ursprünglich geplante Titel für heute ‚Das Wort zum Montag‘, da mir zunächst nix Besserers einfiel.

Warum ich heute dann doch noch einen zweiten Beitrag bastle, und dann noch mit der ‚Na gut, dann halt die‘-Überschrift? Das liegt mal wieder am Herrn Buddenbohm. Naja, eigentlich an seinem Alter Ego Odyssseus Karlsen. Aber lest selbst. Ich bin heilfroh, daß er schreibt, und nicht Produktdesigner für Badezusätze geworden ist.

So langsam wird das beängstigend, wenn Maximilian und ich nun schon die gleichen Ideen für Überschriften haben – und das auch noch zeitgleich… Wenn auch aus ganz anderen Gründen. Ich bin gespannt, wie die Reihe ‚drüben‘ weitergeht. Und hoffe, daß nicht allzu oft ein Beitrag notwendig wird.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.