Schon gehört – Scott Meyer: Plötzlich Zauberer (Magic 2.0, 1)

Diese ‘Kunden, die X kauften, kauften auch Y’-Funktionen sind ja recht praktisch. Nach der ‘Pforte’ ist ‘Plötzlich Zauberer (Magic 2.0)‘ schon das zweite Hörbuch, welches Teil einer Serie ist.

Die Geschichte klingt zunächst ein wenig absurd, ist aber schon erzählt und vor allem interessant durch die Vermischung der Zeiten und Technologien – und auch der Figuren, die aus jeweils unterschiedlichen Zeiten stammen. Mehr verrate ich aber nicht.

An einigen Stellen muss man sich wirklich konzentrieren, aber zumindest mir sind keine gravierenden Logikfehler aufgefallen – immer unter der Annahme, man erachtet diese Form von Magie als machbar…

Es ist eine nette Geschichte, und der Sprecher stellt alle Rollen ausnahmslos gut dar, so unterschiedlich die Charaktäre nun auch sind. Die Story wirkt in sich abgeschlossen, auch wenn sie eine zentrale Frage offenlässt… So werde ich wohl erst ‘Die Zeitpforten-Thriller‘ weiterhören, aber der zweite Teil zu ‘Plötzlich Zauberer (Magic 2.0)’ ist schon auf dem Merkzettel.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Kommentare

2 Antworten zu „Schon gehört – Scott Meyer: Plötzlich Zauberer (Magic 2.0, 1)“

  1. […] Zauber komm raus ist der zweite Teil zu Plötzlich Zauberer. Er knüpft fast nahtlos an, sofern man das bei Zeitreisen so sagen […]

  2. […] Teil 1 und Teil 2 begann der dritte Teil eher schleppend. Die Grundidee hat aber was, und nach dem ersten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.