Alles Gute zum Geburtstag, lieber Hashtag #hashtag10 #TheHashtagisx

Gerade fragte Sascha Pallenberg, wo man vor 10 Jahren war, als der Hashtag erfunden wurde, war… Meine Antwort auf Facebook lautete: “ Da hatte ich gerade mit Twitter begonnen war ansonsten gerade schwanger. Also, mit schwanger. Beruflich zeichnete sich eine Tendenz ab, die seitdem anhielt und sich bestätigt hat.“

In Saschas Thread und z.B. auch auf Heise Online findet man den Tweet(!), in dem der erste Hashtag vorkam. Es war übrigens #barcamp (via rivva.de):

 

 

 

Der oder das Hashtag? Hilft das (oder der) Blog weiter? #wiederwasgelernt

Schon seit Jahren höre ich immer wieder ‚der Blog‘ – für mich klingt das falsch, ich spreche immer vom Blog als Neutrum. Für mich ist es ‚das Blog‘. Praktischerweise erlaubt der Duden beides: Blog, das oder der.

Gestern Abend hatte ich sozusagen dienstlich ein kurzes ‚Gespräch‘ auf Twitter über einen Hashtag – und schnell um die Frage, ob es der oder das Hashtag heisst? Tatsächlich ist ein Hashtag für mich maskulin, im Gegensatz zum Blog sage ich ‚der Hashtag‘. Und damit liege ich – zumindest laut Duden – falsch: das Hashtag ist ein Neutrum.

#wiederwasgelernt