Feuer in der Gerüchteküche um das Jubiläums-iPhone 8/X/2017

Traditionell gibt es ein paar Tage vorher ja immer die ein oder andere Neuigkeit, aber Florian hat mal einige wirklich ‚heiße‘ Details um das neue iPhone zusammengefasst, die gestern auf MacRumors und 9to5Mac bekannt geworden sind – der Golden Master von iOS 11 wurde bereits bekannt und nicht wie sonst erst am Abend der offiziellen Vorstellung.

Florian warnt in seinem Artikel, man möge nicht weiterlesen, wenn man sich die Keynote am Dienstag nicht selbst vers…emmeln will. Ich finde es weiterhin spannend – ob das denn wirklich alles so kommt oder die ganze Aktion ’nur‘ ein PR-Stunt ist, wird wohl erst dann klar.

Dienstag schon was vor?

Am Dienstag werden vermutlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die neuen iPhones vorgestellt. Weil mein Vertrag zur Verlängerung ansteht, gucke ich tatsächlich etwas neugierig in Richtung Kalifornien.

Zum Glück habe ich am Dienstagabend um 19:00 Uhr tatsächlich noch nix vor…

Caschy hat gestern schon Streaming-Apps vorgestellt. Apple selbst stellt das Event hier zur Verfügung.

Apple Keynote. Na und?

Selten war mir eine Keynote so egal – mal abgesehen davon, dass es ohnehin momentan Wichtigeres auf der Welt gibt.

Aber weder ein iPhone 6S, noch ein neues Apple TV, und die Apple Watch ohnehin nicht sind wirklich spannend. Allerhöchstens eventuell vielleicht ein neues iPad?

Aber! Mein Handyvertrag verlängert sich nicht in naher Zukunft – also kein neues Telefon. Mit dem FireStick ist die Familie höchst zufrieden, und ab und zu darf ich sogar ich mal was im Digitalkonserven-TV gucken. Und eigentlich bin ich mit dem iPad (2) auch noch recht zufrieden.

Allerhöchstens aus Investorensicht wird der heutige Abend interessant: immerhin wurden aus meiner irgendwann 2012 gekauften Apple-Aktie (singular) durch einen Split 7 kleine Apple-Aktien.

Mehr zur Keynote, die per Livestream übertragen wird, gibt’s u.a. hier: t3n.de, Caschy (mit eigener Event-Seite), Flo und vielen anderen. Viel Spaß!

Man kann’s auch übertreiben.

Wer momentan apple.com aufruft, sieht nur noch einen Countdown bis zur Keynote – danke an Jean-Claude für den Hinweis. Ich werde in weniger als 22 Stunden wohl gerade auf der Autobahn auf dem Weg von Hannover nach Hause unterwegs sein. Dank euch erfahre ich ja, was es für Neuigkeiten von der iWatch (apfeleimer.de) gibt, und wie nun endlich das iPhone 6 (GIGA via rivva.de) aussehen wird.

Mal was anderes: sucht jemand ein gebrauchtes iPhone 5?

 

Wenn die Fernbedienung futsch ist…

Nun passiert das sogar Leute, die mit einer App namens Remote Präsentationen gesteuert haben… Macht aber nichts, denn mit dem Update der Keynote-Anwendung auf dem Mac kam zeitgleich eine neue App für das iPhone bzw das iPad dazu, mit der man Keynote-Präsentationen steuern kann – mehr dazu auf macerkopf.de, heise.de und auf Flo’s Weblog.

Wer statt eines iPhones oder iPads lieber einen Presenter, z.B. von Logitech, nutzen will, findet hier nützliche Tipps, wie man diese mit Keynote nutzt, obwohl sie ja eigentlich für Produkte der Office-Reihe ausgelegt sind. Danke an Aljoscha für den Tipp.