’11 kann man nicht teilen‘ und andere Wunder der Mathematik #ausderleseliste

Ohne es tatsächlich benennen zu können, hat @k_eins heute während der Gute-Nacht-Geschichte festgestellt, daß 11 eine Primzahl ist. Es ist toll, wie Kinder sich die Welt erklären – na gut, mein Spaß an Zahlen und vielleicht auch ein paar meiner Mathe-Gene, sofern es sie denn gibt, sind wohl auf die Kinder ‚durchgeschlagen‘.

Schön, wenn ein Interesse an Zahlen vorhanden ist – wir fördern das nicht besonders, aber viele Fragestellungen ergeben sich eben nach dem Matheunterricht der 2. Klasse oder an ganz unscheinbaren Beispielen aus der Lebenswelt. Die greifen wir gern auf – es wäre doch für alle schade, wenn man das mit ‚Jetzt nicht‘ oder so abtut.

Es ist wichtig, verstanden zu werden – fragt mal Shinichi Mochizuki. Der hat einen mathematischen Beweis für die abc-Vermutung gefunden. Vielleicht – denn niemand kann das nachvollziehen…

  • Top-Mathematiker ratlos: Niemand versteht Herrn Mochizuki (spiegel.de)
  • Biggest mystery in mathematics in limbo after cryptic meeting (nature)

Ach ja, die 11: die Sache mit den Primzahlen erkläre ich @k_eins später, es dauert wohl noch bis wir bei der jüngsten bekannten Primzahl sind – die hat nur etwas über 22 Millionen Stellen (Curtis Cooper hat sie am 20.1.2016 mithilfe des GIMPS-Projekts gefunden).

Einen schönen Buchtipp zum Thema Mathematik hab ich bei Marc gefunden: ‚Von Pi nach Pisa – mit Zahlen die ganze Welt verstehen‘ von Dr. Dr. Gert Mittring. Mehr zum Buch auf ostwestf4le.de.

Die #wm2014 war auch ‚mathematisch‘ beeindruckend

Die WM hat zum nicht nur Kiki (‚Wir Weltmeister‚), Nico (‚Die Sache mit der Fußballweltmeiterschaft‚) und mir (‚Was für eine Nacht‚) Spaß gemacht, sondern war auch für Fans vieler Zahlen spannend. Und das trotz einer Gaucho-Affäre, die meines Erachtens keine war.

Die WM war das meistdiskutierte Sportevent aller Zeiten auf Facebook, sagt onlinemarketing.de, das Spiel gegen Brasilien war das meistgetwitterte Einzelevent (Twitter Data via horizont.net).

Bei Spiegel Online gibt’s eine umfangreiche Datenanalyse (auf einer schicken Website, finde ich) inkl. der Berechnung des idealen Spielers, und Lead Digital beschreibt, ‚wie Big Data das DFB-Team zum Weltmeister machte.

Ich freu mich auf die Europameisterschaft in 2 Jahren!

Mathematik ist…

Im Halbtagsblog schreibt der Lehrer (und damit Kollege) Jan-Martin Klinge über den Beruf und räumt unter anderem mit dem Vorurteil auf, LehrerInnen hätten Halbtagsjobs, daher auch wohl der Name des Blogs. Jan-Martin erklärt anhand eines Bildes die Mathematik – erkennt selbst, manchmal dauert es ein wenig, bis man’s kapiert. Genau wie in der Mathematik.

Prima ist auch die Countdown-Uhr – zumindest für die, die nicht IT unterrichten und auf analoge Zeitansagen zurückgreifen müssen.

Twitter-Mathematik

Twitter wird immer beliebter, sagen die Webevangelisten (Daten bis August 2009). Dennoch zeigen die meisten Tools laut Ari Herzog falsche Werte an… Mit steigendem Erfolg erhöht sich natürlich auch das Aufkommen unerwünschter Werbung – wie diese Twitterspammer zu ihren Followern kommen, zeigt ‚Griminalbullizist‘ Carsten…

Das Tool ‚refollow.com‚ sehe ich mir trotzdem mal an, man muss es ja nicht missbräuchlich einsetzen, sondern kann seine ursprünglichen Fähigkeiten auch ’seriös‘ nutzen, um sein eigenes ‚Gefolge‘ im Blick zu behalten…