Kategorie: Fotografie

  • (K)ein Blue-Screen am Times Square

    Views: 192Der Instagram-Nutzer Alexander Zalben (azalben) hatte das Glück, das Billboard am Times Square in New York “nackt” zu sehen – und es war (zumindest für mich überraschenderweise) kein Blue-Screen, wie wir ihn von Bahnfahrkarten-Automaten oder S-Bahn-Displays kennen, sondern ein Mac OS X-Desktop ;-) [via Cult of Mac]  

  • Siehste: Instagram.

    Views: 91Sogar die Tagesschau und SPON melden es: Instagram hat sich das mit den ‘umstrittenen’ AGB nochmal überlegt und die Absätze gestrichen: ‘Because of the feedback we have heard from you, we are reverting this advertising section to the original version that has been in effect since we launched the service in October 2010.’ (via)…

  • Ach ja, Instagram.

    Views: 154Der Wirbel um die Änderungen der AGB bei Instagram (gulli.com, futurezone.at und heise.de,  erinnert mich an meine Idee, mal was mit der Instagram-API zu programmieren. Für mehr als eine Seite, die die letzten 42 Bilder anzeigt, hat’s bisher allerdings nicht erreicht – aber der Anfang ist gemacht ;-)  

  • #3600 – Ein Foto pro Stunde. Und die #rp13.

    Views: 199Dieser Beitrag auf Fstoppers ‘24 Photos in 24 Hours‘ erinnert mich an meinen Versuch, während der re:publica 2012, zu jeder vollen Stunde ein Foto zu machen. Das Ganze habe ich mit dem Hashtag ‘#3600’ versehen – in meinem Flickr-Stream kann man das Ergebnis sehen… Morgen startet (laut Facebook) der Ticketverkauf der nächsten Re:publica, die vom…

  • Ein iPhone und ein Planschbecken

    Views: 123iPhone? Hab ich. Ein Planschbecken? Auch. Und zwei Kids, die sogar Spaß daran hätten, mit ‘Wasser’-Fotos zu experimentieren – aber für solche Ergebnisse reicht das Equipment dann doch nicht ganz aus… [via fstoppers.com]

  • Enthüllt: Das Video zum neuen iPhone 5!

    Views: 139Was für ein Glück, daß ich dieses Video gerade bei rivva gefunden habe! Damit kann ich endlich richtig gute  #kaffee1.0-Fotos machen!

  • Warum immer Beachvolleyball? #london2012

    Views: 153Aus fotografischer Sicht  sind die schnellen Sportarten natürlich eine Herausforderung, zum Beispiel Beachvolleyball. Jemand hat sich mal Gedanken gemacht, wie andere Sportarten aussähen, wenn sie in ähnlichen Einstellungen wie Beachvolleyball fotografiert würden [via metro.us]. Richtig tolle Fotos – und vor allem aus weiteren Blickwinkeln – der olympischen Spiele gibt’s drüben auf Big Picture.

  • Instagram-Fotos auf der eigenen Website per API und ohne RSS

    Views: 152Seit längerem habe ich eine Idee zu einem Mini-Projekt, aer man kennt das ja…. Ohne Tritt in den virtuellen Hintern wird das nix, und der Tritt war der Hinweis eines Kollegen auf die API von Instagram. Nein, da hätte ich nicht allein drauf kommen können, denn aus irgendeinem Grund hatte ich mich auf die…

  • Stimmt: man muss es aber selbst ausprobiert haben, um das zu verstehen

    Views: 306Drüben bei Björn hab’ ich ‘Meine Kleine Geschichte der Handy-Fotografie‘ gefunden. Nicht meine, sondern die vom @bosch. Und zum Schluß kommt er zu dem Schluß, der für so viele Dinge zutrifft: ‘Instagram macht Spaß, man muss es aber selbst ausprobiert haben, um das zu verstehen.’… Nach der immensen Presse (s.a. facebookmarketing.de) hat Instagram es…

  • Na super: Facebook kauft Instagram und ich kann meinen Artikel knicken ;-)

    Views: 93Da bastle ich seit Tagen an einem Blogbeitrag über Instagram, WordPress-Plugins und Kaffeebilder – und der muss jetzt warten. Denn gerade hat Facebook Instagram für eine Milliarde Dollar gekauft…  Bei Cultofmac gibt’s auch gleich den Hiinweis auf instaport.me, um seine Instagrams noch schnell zu sichern. Auf mobiflip.de gab’s letztens übrigens  ein praktisches ifttt.com-Rezept, wie…