Zahlenspielerei

Gestern waren es 125, heute 65 Besucher, also -48% im Vergleich zu gestern.

In diesem Jahr habe ich schon 140 Beiträge (=77%) geschrieben – um meinen 2018er-Rekord einzustellen, hätte ich rechnerisch mindestens 180 schreiben müssen… Tatsächlich hatte ich am 22.07. in dem Jahr 147 Blogposts (=81%)…

Es bleibt spannend! Das Jahr hat ja noch 162 Tage – um den Rekord zu knacken, müsste ich in den verbleibenden Tagen des Jahres noch 184, also täglich 1.1358 Beiträge schreiben... Bislang habe ich 0.6897 Beiträge pro Tag gebastelt…

In den letzten 7 Tagen waren es 6 Posts (6, 0, 0, 0, 0, 0 und heute 0), also 0.86 jeden Tag. Wenn es so weitergeht wie in der letzten Woche, habe ich erst in 214.67 Tagen die Grenze von 324 Posts erreicht – es könnte momentan also nicht klappen.

In den kommenden 7 Tagen des Rekordjahres hatte ich übrigens 9 Beiträge (4 am 22.07., 0, 2, 1, 1, 1 und 0 am 28.07.2018) geschrieben – es fehlen also eigentlich nur 16 Posts, um bis zum nächsten Sonntag den Stand aus 2018 zu halten...

Wenn es so weiterginge wie im bisherigen Jahresschnitt, würde ich in diesem Jahr etwa 251 Beiträge schaffen...

Diese Seite vergleicht das aktuelle und das letzte Blogjahr im Hinblick auf die Anzahl der Posts. Zusätzlich wird die Durchschnittsfrequenz des Jahres 2018 aufs Datum hochgerechnet - in dem Jahr hatte ich mit 324 die bislang meisten Beiträge innerhalb eines Jahres.

Ein Gedanke zu „Warum der Mond bei der heutigen #Mondfinsternis zum roten #Blutmond wird…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.