Und ob Nullen und Einsen spannend sein können! #SpiegelMining

David Kriesel hat vorgestern auf dem 33. Communication Congress die Website SpiegelOnline zerlegt, in dem er die Daten aller Artikel seit 2014 automatisiert und zerlegt hat. Das Ganze trägt er nicht nur locker vor, er erklärt auch mal auf einfache Weise und nachvollziehbar Data Mining. Klasse!

Das Video zum Vortrag ist auf Youtube zu finden, sein Material hat er auf seiner eigenen Website zur Verfügung gestellt – noch mehr dazu gibt’s unter anderem auf netzpolitik.org (via rivva.de).

Passwörter unregelmäßig und nicht zu häufig wechseln

Ja, ich hab mich auch gewundert – aber dieser Artikel in der SZ klingt stellenweise plausibel. Er ist aus dem August, aber wurde mir wohl im Rahmen des 33C3 in die Timeline gespült.

Einen interessanten Artikel in diesem Kontext gibt’s auf netzpolitik.org zu einer der ersten Online-Banken, N26: ‚Sicherheitsmängel beim Bank-Startup N26: Eine Frage der Prioritäten‚. Den zitierten Vortrag gibt’s hier, viele viele weitere Videos vom 33C3 hier.