2018

Möglicherweise der Beginn einer kleinen Tradition? Schon im vergangenen Jahr war der Jahresrückblick der 300. Artikel im Blog – allerdings bin ich nun schon mehr als eine Woche früher dran…

Das Jahr war wieder einmal ziemlich verrückt, alle sind mal abgesehen von saisonalen tödlichen Männerschnupfen  gesund und munter. Beruflich weiterhin spannend, im üblichen Rahmen nervig, mit den ersten Schritten eines durchaus größeren Projekts, das 2019 bestimmen wird.

Wie verrückt das Jahr eigentlich war? Wir haben nun einen #Mops, das sagt eigentlich alles, oder?

Und 2019? Seitdem ich aus dem Thema Social Media beruflich  schon länger raus bin, werde ich weiterhin tapfer und wahrscheinlich erfolglos versuchen, meine Lieblingsnetzwerke Twitter und Instagram (in der Reihenfolge) privat stärker zu nutzen – aus Spaß am Thema.

 

2017

Die Tage ‘zwischen den Jahren’ eignen sich ja recht gut für Jahresrückblicke… wuv.de hat den Google-Rückblick für 2017 rausgekramt, und BuzzFeed die 100 witzigsten Twwets (via rivva.de).

Meine Lieblings-Fotowebsite The Big Picture des Boston Globe hat schon den ersten Teil des Jahresrückblicks online gestellt: ‘The year 2017 in pictures: Part 1‘ zeigt Fotos aus der ersten Jahreshälfte.

Die neun beliebtesten Fotos des Jahres 2017 eines Instagram-Accounts liefert die Website 2017bestnine.com, das Ergebnis für mich findet man (natürlich) in meinem Instagram-Account. Übrigens habe ich (bis heute) 65 Bilder weniger als in 2016 gepostet – aber ingesamt 1219 Likes mehr übers Jahr erhalten. Damit gabs rechnerisch 50& mehr Likes pro Bild. Ob es daran liegt, daß in den 9 besten Bildern diesmal nur drei Kaffee zu sehen waren? Im Vorjahr waren noch 8 von 9 beliebtesten Beiträgen Kaffeebilder…