Bitte keine Werbung einwerfen!

Und damit das auch (fast) immer klappt, hat Sven Kubiak mit Yawasp (yet another wordpress anti spam plugin) eine Weiterentwicklung der Spamfrei-Methode vorgestellt. Die Idee dahinter klingt sehr gut, finde ich. Zusätzlich zu unsichtbaren Feldern wird mit zufällig erzeugten Feldnamen gearbeitet. via ad.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.