• Wie war das mit den Lieblingstweets?

    Die gibt es hier seit Ende Juli 2022 nicht mehr, hier erkläre ich es. Da ich nicht zwischen privaten und öffentlichen Accounts unterscheiden konnte, hab ich sie eingestellt. Vorgestern erhielt ich einen Hinweis, dass in den alten Lieblingstweets mindestens ein weiterer Account dabei war, der privat war und eben nicht veröffentlicht werden wollte. Schon gar […]

  • Wenn der Bürostuhl die Displays ausschaltet…

    Ja, das gibt es. Erklärt wird es in meinem Lieblingspodcast ‘Sag mal Du als Physiker’, in Folge 6 der inzwischen 8. Staffel! Sie hat den Titel ‘Das Büro als Physik-Labor’ und erklärt gewohnt unterhaltsam u.a. Laserdrucker und elektrostatische Aufladungen… Und in besonders ‘günstigen’ Situationen können die eben dazu führen, dass man beim Aufstehen vom Bürostuhl […]

  • Wir sind traurig…

    Fast genau ein Jahr nach Chips ist gestern unser Kaninchen Giotto verstorben. Er ist wohl mittags einfach eingeschlafen, abends haben wir ihn im Stall liegend gefunden… Völlig unerwartet. Er war das fitteste der drei. Nun sind Cola und Raffaello erstmal nur zu zweit… Warum? Und doch gehört zum Leben auch der Tod. Menno.  

  • Jetzt aber: Mastodon!

    Nein, mich gibts auf Mastodon schon länger, seit April 2017. ziemlich genau 10 Jahre nach meinen ersten Tweets auf Twitter, fällt mir gerade auf. Das hat sich irgendwie durchgesetzt, mehr oder weniger aktiv bin ich bei Mastodon erst wieder seit Anfang Dezember letzten Jahres, als nicht so ganz klar war, wie es mit Twitter weitergeht. […]

  • Echt, Tetris?

    Ich hab’s nie wirklich lang gespielt, aber diese Variante, bei der sich “das Display” mitdreht, ist ganz witzig gemacht, finde ich. Gefunden beim kraftfuttermischwerk via rivva.de.  

  • Vier Wochen nach Corona…

    Nee, Corona ist keinesfalls beendet – vor 4 Wochen hatte ich aber erstmals Corona. Weihnachten war ein wenig anders, aber Silvester konnten wir mit Freunden schon wieder feiern. Seitdem haben wir das Musical ‘Robin Hood’ und noch Torsten Sträter in Hameln gesehen – auf den haben wir 2 Jahre, 3 Monate und 1 Woche gewartet, […]

  • Es sind ja nur Vorschläge… Aber der #Tatort aus #Dortmund heute Abend muss sein.

    rivva.de spülte mir gerade den gestrigen Beitrag von Frau Novemberregen auf das linke der drei Displays. Darin  erinnert sie mich an die ‘Unverbindliche tägliche Contentvorschlagsseite‘, und ‘Sind Sie in Ihrem Leben da angekommen, wo Sie hin wollten?‘ für den 14.1. macht sie durchaus aggresiv. Ich finde die Frage auch schwierig, das heutige Thema ‘Wie schwer […]

  • #12von12 am Freitag, den 13.

    Eigentlich wollte ich ja gestern endlich mal wieder an #12von12 teilnehmen – mehr auf Draußen nur Kännchen (via rivva.de). Fast eine handvoll Bilder habe ich auch geschafft, und statt meinem Instagram-Account damit zu füllen, wollte ich dann gestern Abend und in Ruhe hier 12 Bilder zusammenstellen, wie man das halt so macht. Was tatsächlich gestern […]

  • Lesen von Dienst-SMS ist Arbeit? Ach!

    Die Frage stellt sich für mich überhaupt nicht. Aber offensichtlich dem Arbeitgeber eines Notfalls-Sanitäters. Der Spiegel bzw. die Tagesschau haben die ganze Geschichte. (Via rivva 1 und 2) Mein Job erfordert, aber erlaubt es auch, mal vor 08:00 Uhr zu beginnen, und auch nach 16:30 Uhr “den virtuellen” Hammer fallenzulassen. Aber eben manchmal auch davor. […]

  • “Von Schafen und Menschen” #Tatort

    Heute, also genau genommen gleich, gibts den zweiten neuen Tatort des Jahres, also keine Wiederholung. Nach Köln ist nun Dresden mit “Totes Herz” dran, und mal abgesehen von der (meiner Ansicht nach) besseren Biere freue ich mich, dass “Schnabel”, gespielt von Martin Brambach, wieder und noch dabei ist. Im letzten Dresdner Fall “Katz und Maus” […]