Blogbetriebsferien

Dies ist der erste Beitrag seit 3 Tagen… Das ist natürlich weit unter meinem Durschnitt, der liegt bei 0,45 Artikeln/Tag. Grund ist dieses Ding namens Urlaub, das erstaunlich gut funktioniert… Zu gern würde ich über Dinge wie gewonnene Milchaufschäumer, Flutter (via ptgetupdate.de), die re:publica09, von der einige enttäuscht (via open source pr) und andere begeistert (via spitblog.de) waren, und Durchschnittstwitterer (via Bernd Röthlingshöfer)  schreiben – aber wann?

Und dewsegen sind Blogbetriebsferien – Mitte April ist dieser Urlaub zuende, ‘da hab ich dann wieder mehr Zeit’?! Wem es zu langweilig ist, kann sich solange 134 beeindruckende Arbeitsplätze (via gizmodo.com) ansehen – das macht besonders im Urlaub Spaß.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.