Nach 33139 Tweets endlich Großbuchstaben. Und Sascha kriegt Umlaute.

Das kommt davon, wenn man Blogbeiträge nur überfliegt. Uwe teilte auf Twitter den Day-One-Beitrag von Sascha Pallenberg, der heute seinen ersten Tag “beim Daimler” hatte. Und statt insbesondere das P.S. seines Beitrags zu lesen, twittere ich dann noch das hier:

Schön doof, denn genau mit seiner neuen Tastatur endet der Beitrag im Daimler-Blog – und quasi also Wiedergutmachung habe ich mit Uwe dann vereinbart, ab sofort die konsequente Nur-Kleinschreibung auf Twitter endlich sein zu lassen. Das wurde ja nach über 30000 Tweets endlich mal Zeit!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.