Gähn. #rp12

Ich bin ieder zuhause, und ein wenig müde. Aber es war eine tolle re:publica 2012. Finden auch die anderen. Anke, Thomas und die Macher selbst auch – und das zu Recht. Was allein am ersten Tag dort los war, kann man in dieser Infografik ganz gut sehen (via rplive.de). Ganz im Gegensatz zu Anke Gröner hat Robert Basic eigentlich fast alle Panels verpasst – und stattdessen ’nur geredet‘, und fand’s prima.

Heute gehe ich aber ein wenig früher #abinsbett…

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.