Kindheitstraum verbockt – und das ist klasse!

Markus, der auf verbockt.com schreibt, hat einen Kindheitstraum – nämlich ein Rennrad.

Sagem wir mal lieber ‚hatte‘ einen Traum, denn dank Crowdfunding wird dieser Traum in Erfüllung gehen. Und um mal auf seine Frage ‚Bist Du ein Teil meines Traums?‚ zu antworten: ja, sehr gern. Auch wenn ich als Nr. 84 erst und endlich gespendet habe, also das Spendenziel schon erreicht war. Markus hat mir nämlich auf Instagram verraten, daß er einen Teil wohl auch an die Kinderkrebshilfe Hannover spenden will.

Also Leute, weiterspenden! Noch sind 9 Tage Zeit!

Das klappt!

Das klappt – nach diesem Beitrag fehlen ’nur noch‘ 89 Beiträge in diesem Jahr, um den Rekord zu halten…

Zieht man noch 5 Lieblingstweets-Posts, 2 mal #12von12, mindestens 20 Adventskalenderbeiträge und ein paar Weihnachts- und Silvestergrüße ab, bleiben etwa 60 weitere Beiträge – das werde ich in den verbleibenden 73 Tagen doch wohl hinbekommen. Inbesondere, wenn ich die Quote von momentan sogar 2 Posts pro Tag nur noch eine Weile halte.

Es werde Licht! #wiediekarnickel

Seit gestern haben wir endlich Strom und damit Licht in der Gartenhütte, in der auch Chips und Cola wohnen. Das erleichtert die Fütterung morgens und abends im Herbst und Winter ganz erheblich – nie mehr irgendwelche LED-Lampen hin- und hertragen, im Heu irgendwelche Kaninchen suchen und blind Wasser in irgendwelche Gefäße giessen!

Und vor der Hütte ist ein kleiner Strahler mit Bewegungsmelder – auch das öffnen der Tür geht nun viel besser!

 

Schon gehört: Juli Zeh – Neujahr

Das Buch hat mir meine Frau empfohlen. Tatsächlich habe ich beinahe die (zweite) Hälfte des Buches gestern Abend in einem Rutsch gehört – spannend, fast furchtbar, man kann es nicht weglegen bzw. wegklicken.

Nix für Leute mit (kleinen) Kindern – oder gerade doch.

Pete Souza: SHADE – A Tale of Two Presidents

Gestern kam SHADE – A Tale of Two Presidents an. Tolles Buch! Und das ältere Buch von Pete Souza ‚An Intimate Portrait‘ habe ich gerade bestellt…

 

Meine sieben Tage, sieben Fotos

Das ist hier ist mein Ergebnis dieser Challenge.

 

 

Noch ein Geburtstag… #Hipster2.0

Gestern wurde nicht nur mein Instagram-Account 8 Jahre alt – seit Mitte Oktober 2012 bin ich auch ‚Hipster2.0‘. Und seitdem ich eine neue Hüfte bekommen habe, bin ich sehr zufrieden damit, und vollkommen schmerzfrei.

Nur die Prognose meines Lieblingsphysios musste ich ‚leider‘ widerlegen. Er sagte damals, ‚in spätestens 2 Jahren hast Du auch auf der anderen Seite ein künstliches Hüftgelenk!‘. Dann ist diese Seite nun offiziell seit genau 4 Jahren ‚ohne TÜV‘, läuft aber seit der OP vollkommen problemlos. Vermutlich wurde sie durch das neue Gelenk mit entlastet…

 

Happy birthday, Instagram!

Heute ist ‚mein‘ Instagram-Geburtstag – seit 8 Jahren fülle ich Fotos da rein, auf den meisten der 6890 Bilder sind Kaffetassen drauf…

Tatsächlich veröffentliche ich mit der Zeit immer mehr beziehungsweise häufiger Bilder und habe gerade letzte Woche ein ‚7 Tage Olli‚-Experiment gestartet, und momentan nehme ich an der ‚7 Tage, 7 Fotos‚-Challange teil (alle Bilder gibts dann übermorgen, heute ist Tag 6).

Hier gehts zu meinem Profil auf Instagram.

Die Lieblingstweets im Oktober 2018, Teil 1

So, pünktlich – Anne aber auch (fernreisenbedingt allerdings in der Kurzfassung…)

Embed code not available

Schon gehört – Markus Heitz: DOORS ! – Blutfeld

Es ist eine mögliche Variante der Geschichte, die in ‚DOORS ! – Der Beginn‘ begonnen hat. ‚Blutfeld‚ spielt im Mittelalter und ist eigentlich ganz spannend, auch wenn es zum Ende hin immer flacher wird – der Schluss sorgt dann für eine positive Überraschung.

Allerdings bin ich nun nicht mehr ganz so sicher, ob ich die 2. Variante ‚DOORS ? – Kolonie‚ nun auch noch höre… Aber wahrscheinlich schon.

#12von12 im Oktober 2018

Und wieder mit sensationeller zweitägiger Verspätung die #12von12. Darum geht’s dabei übrigens… Vorgestern war ich dienstlich unterwegs, die meisten Bilder sind aus dem Termin – abends war ich dann noch ‚im Dörfli‘ unterwegs, in dem das Nachtleben recht früh endet… Zurück im Hotel habe ich dann doch noch ein paar Kollegen getroffen…

 

 

View this post on Instagram

#2von12 #12von12 #7d011i #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

View this post on Instagram

#7d011i #4von12 #12von12 #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

View this post on Instagram

#7d011i #5von12 #12von12 #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

View this post on Instagram

#7d011i #6von12 #12von12 #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

View this post on Instagram

#7d011i #7von12 #12von12 #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

View this post on Instagram

#7d011i #8von12 #12von12 #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

View this post on Instagram

#7d011i #9von12 #12von12 #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

View this post on Instagram

#7d011i #10von12 #12von12 #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

View this post on Instagram

#7d011i #11von12 #12von12 #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

View this post on Instagram

#7d011i #12von12 #12von12 #t

A post shared by oliver kreimer (@011i) on

 

Auweia – Whatsapp-Lücke, Update erforderlich

Gerade freue ich mich, daß die Ersatz-SIM Schwiegervaters Handy wieder ‚mit der Welt‘ verbunden hat – und zum Glück liegt es noch hier, denn dann kann ich morgen noch nachsehen, ob er auch Version 2.18.93 installiert hat.

Warum man dringendst (und das ist diesmal wirklich so gmeint) seine Whatsapp-App (das wollte ich immer schon mal schreiben) aktualisieren sollte, steht auf heise.de (via rivva.de). Zwar nutzen wir es nur noch privat, aber ob ein Handy aus dienstlichen oder privaten Gründen ‚gekapert‘ wird, ist schlußendlich egal, da gleichermaßen blöde.

Der Fehler wurde schon vor 2 Wochen korrigiert, aber mit den Updates ist das bei vielen ja so wie mit den Backups…