Crowdfunding für die Liebe.

Das ist wohl etwas, was zum Glück nicht funktioniert. Denn das Gefühl ‚Liebe‘ ist nicht käuflich. Wo man es finden kann, will Jessica Koppe in ihrem neuen Trickfilm zeigen.

Und für die Produktion eines solchen Films kann Crowdfunding eine wunderbare Möglichkeit sein – Jessica sucht Leute, die sich am Film beteiligen. Die Aktion läuft seit Ende Februar und noch bis zum 6. April 2016. Auf der Plattform Indiegogo haben in den vergangenen 3 Tagen schon mehr als 20 Menschen Jessica mit 740 Euro unterstützt. Das ist prima – reicht aber noch lange nicht.

Hier geht’s zur Crowdfunding-Kampagne. Macht mit – es geht um die Liebe!

Disclaimer: ich mache diese unverschämt unverdeckte Werbung für die Kampgane vollkommen freiwillig und habe Jessica als 2. Person überhaupt auch schon ein bisschen geholfen. Weil ich’s einfach toll finde, wie sie Kunst versteht – und lebt.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.