Die Artikel-URL und der Yourls-Shortlink #webmasterfriday

Schon ein oder zwei Jahre lese ich den Feed von webmasterfriday.de, aber – bis gestern – ergab sie nie die Gelegenheit, etwas dazu beizutragen. Denn das heutige Thema ist…

Die Artikel-URL im Blog – wie am besten?

Die verschiedenen Systeme bieten zig Möglichkeiten, die URL zu erstellen. Mit meiner Wahl ‚Monat und Name‘ (in WordPress – Einstellungen – Permalinks) fahre ich eigentlich ganz gut. Auch wenn ich langsam aber sicher etwa 4 Beiträge alle drei Tage ’schaffe‘, bin ich noch weit von ‚mehreren Beiträgen pro Tag‘ entfernt – das war der Hauptgrund, auf den Tag zu verzichten. Ich finde es aber interessant zu sehen, in welchem Monat eines Jahres ein Artikel geschrieben wurde. Und der Titel gehört für mich ‚dazu‘, so daß meine URLs die Form ‚http://nullenundeinsenschubser.de/ 2016/ 06/ beispielbeitrag/‘ (ohne Leerstellen, natürlich) haben.

Für Twitter und Facebook* lasse ich zusätzlich die URL kürzen. Dazu nutze ich das Plugin YOURLS-Link-Creator, das Links der Form http://011i.de/123xyz generiert – einen zufälligen mehrstelligen Kurzlink, den ich in einer eigenen yourls.org-Installation auf meinem Server 011i.de laufen lassen (@011i ist mein Twitter-Nickname). Eigentlich wollte ich das nur mal ausprobieren, aber solange die Links bei Twitter noch in die 140 Zeichen zählen, sind kurze Links halt echt praktisch.

*) Das mit den Instant Articles dauert hier noch ein wenig…

 

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.