Whatsapp möchte ja ’nur‘ die Telefonnummer an Facebook weitergeben, oder?

Klingt gar nicht so schlimm: Whatsapp möchte in einer aktuellen Änderung seiner AGB und Datenschutzrichtlinien (via Flos Weblog) die Telefonnummers der Nutzer an Facebook weitergeben. Macht ja auch nix, Whatsapp gehört Facebook, und so gibt die Tochtergesellschaft hier nur die Information an ihre Muttergesellschaft weiter.

Ganz so einfach ist es allerdings nicht: denn zunächst ist der Widerspruch gegen die Weitergabe wohl keiner, wie netzpolitik.org schreibt.

Und wenn dann die Daten – unabhängig vom nicht oder doch geäußerten Widerspruch bei Facebook angekommen sind, stehen sie auch anderen Unternehmen zur Verfügung. Es ist also weit mehr: Stephan hat das mal in seinem Blog BeimNollar erklärt.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.