Ihr Fahrschein, bitte!

Gestern war ich in Berlin – und tatsächlich sind ja U- und S-Bahn die beste Möglichkeit, vor und zurück zu kommen.  Das Onlineticket der Bahn habe ich gleich mit City-Option gebucht, und kam mit der S-Bahn vom Hauptbahnhof via Warschauer Str. zum Schlesischen Tor. Bei nächster Gelegenheit probiere ich die Burger im Burgermeister (FB, Website existiert faktisch nicht) – diesmal hatte ich mich mit einem Kollegen im White Trash Food verabredet. Da das aber umgebaut wurde, gingen wir ein paar Meter zurück in’s Freischwimmer. Trotz anderslautender Kritiken war das Pastagericht lecker und die Aussicht auf die Spree prima.

essen mit aussicht: pasta an der spree :-) (im freischwimmer) #t

A photo posted by oliver kreimer (@011i) on

 

Nach dem Termin (mein Arbeitgeber hat einen Standort in der Nähe) ging’s mit der S-Bahn vom Treptower Park via Ostkreuz zum Hauptbahnhof. Und kurz vor’m Ostkreuz wurde dann ‚endlich‘ aml der Fahrschein kontrolliert. Ist mir nach gefühlten 30 Fahrten in den letzten Jahren zum ersten Mal passiert… Alle 30 Fahrten ein Kontrolle ist doch ’ne gute Quote, oder?

Zunächst dachte ich, ich wäre zu knapp am Hauptbahnhpf, aber a) war ich 10 Minuten vor Abfahrt am Gleis – und die verzögerte sich dann um weitere 22 Minuten inkl „von einem ganz anderen Gleis“ (nicht mehr 3 Tief, sondern 13 – tatsächlich wurde es dann 14).

Die BVG ist tatsächlich praktisch, und nicht ohne Grund läuft die Kampagne #weilwirdichlieben so gut – Dirk van Gehlen hat das mal hier aufgeschrieben: Weil wir dich lieben: Wie die BVG dank Social-Media cool wurde. Und Business Punk, und pressesprecher.com auch. Hinter dem Ganzen steckt die Agentur GUD.

Dummerweise hatte ich dann in Hannover so viel Verspätung, daß ich einen Kaffee trinken ‚musste‘. Es gibt Schlimmeres, und tatsächlich konnte ich den Kindern abends noch Gute Nacht sagen.

zwar eine halbe stunde später als geplant zuhause, aber dafür mit weihnachtlichem kaffee :-) #t

A photo posted by oliver kreimer (@011i) on

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.