Warum ist eigentlich 111 #NoNotruf?

Genaugenommen vermischt die Überschrift zwei Dinge.

Denn unabhängig von der aktuellen Twitter-Aktion der Berliner Polizei #NoNotruf, die u.a. wuv.de hier beschreibt und noch bis Freitag läuft, fragte mich @k_zwei, warum es denn als Notruf zwar 110 und 112, nicht aber 111 gäbe?

Drauf gekommen sind wir auf einer Autofahrt, als uns ein Polizeiauto im Einsatz entgegenkam – aber das mit der 111 kann ich auch nicht beantworten… Ist die Rufnummer vielleicht ‚zu einfach‘?

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das mit der 111 kann ich beantworten: in Zeiten der Impulswahl und Hebdrehwähler haben schon vom Wind bewegte Überlandleitungen manchmal erfolgreich eine 1 gewählt. Das war auch einer der Gründe, warum man manchmal nach dem Abheben des Hörers erst kein Freizeichen bekam sondern noch einmal auflegen und wieder abheben musste.

    Das Telefon mit der Nummer 111 hätte also regelmäßig geklingelt, und niemand wäre „dran“ gewesen.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.