Spicken2.0

Beruflich habe ich ja ein wenig mit (Hoch)Schulen zu tun, und zwangsläufig auch mit Prüfungen. Und damit nicht ganz so zangsgsläufig, aber eben doch manchmal auch mit Täuschungsversuchen.

Eine Fernhochschule wirbt nun damit, daß ihre Studierenden Klausuren auch online von zuhause ablegen können. Damit sie eben nicht schummeln, werden sie von einer Aufsicht überwacht, dem ‚Proctor‘.

Spiegel Online hat das mal ausprobiert. Es wird wohl noch dauern, bis sich das Konzept durchsetzt…

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.