Allgemein

Eine Liebesgeschichte: Vor genau sieben Jahren bekamen wir einen neuen Fernseher.

Mitten in der WM 2010 ging unser alter Fernseher kaputt. Und am 29.6. solltenzwei Achtelfinal-Spiele beginnen… Also musste ein neuer Fernseher her. Gesagt, getan – die Spiele habe ich trotzdem verpasst. Und das kam so:

Gegen Mittag hatte ich endlich den Fernseher auf die Rückbank gewuchtet – so einen (damals) modernen mit 1563713717-Zoll-Diagonale und ohne Röhre (die Älteren werden sich erinnern). Das kostet natürlich Energie. Und keiner der im Haushalt lebenden Erwachsenen hatte Lust zu kochen. Also fuhr ich zu B*****-***g. Und als ich gerade an der Reihe war (die Idee mit dem Nichtselbstkochen hatte halb Hameln), klingelte mein Handy. Ich habe dann auf mein Mittagessen verzichtet und vorgezogen, mit teils deutlich überhöhter Geschwindigkeit nach Hause zu fahren.

Meine Frau hatte angerufen, und im Rückspiegel tauchte auf halber Strecke das Auto unserer Hebamme im Rückspiegel auf. Lichthupenderweise. Dann ging alles ziemlich fix, @k_eins haben wir noch schnell den Nachbarn anvertraut, und dann ging es schon wieder nach Hameln zurück, diesmal ins Krankenhaus. Keine 3 Stunden später waren war dann zu viert.

Alles Liebe zum Geburtstag, @k_zwei.

Korrektur: in der ersten Fassung hab ich die Spieldaten der EM2016 eingetragen. So’n Blödsinn…
Korrektue2: Natürlich war @k_zwei gemeint – ich hatte wohl echt zuviel Kuchen gestern.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.