Allgemein

Doppelt gemoppelt… Sind doppelt so lange Tweets wirklich besser für #Twitter? #280Zeichen

Seit vorgestern hat Twitter für alle Nutzer eine wirklich gravierende Veränderung ausgerollt (via rivva.de). Tweets können nun bis zu 280 Zeichen lang sein. Carsten erläutert die Gründe auch nochmal bei den Mobilegeeks.de.

Anfangs habe ich mich gefragt, ob man dadurch Twitter, wie wir es kennen, kaputtmacht – aber eigentlich fand ich die Aktion „Herzen statt Sternchen“ schlimmer als die Verdopplung. Denn nun hat man eine Reserve, die man ja nicht zwingend ausnutzen muss. Dem Teebeuteltier ists auch egal

Zum Glück ist mein Lieblingsclient Tweetdeck schon aktualisiert, die native Twitter-App ohnehin ‚längst‘. Nur die neue Anzeige mit dem sich schliessenden Kreis, je mehr Zeichen ein Tweet hat, finde ich gewöhnungsbedürftig. Immerhin werden die letzten 20 Zeichen tatsächlich heruntergezählt – aber so fällt es schwerer, die doch irgendwie noch magische Grenze von 140 Zeichen zu ‚treffen’…

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.