Bitte watt, Whatsapp?

Das ist eine Überraschung – die bislang bestehenden Sicherheitsbedenken gegen Whatsapp dürften nun auch bald Geschichte sein: dann gibt’s eine End-to-end-Verschlüsselung. Zwar bräuchte ich sie nicht, finde diesen Schritt in Richtung Privatsspähre für gut – die kontroverse Diskussion im Bezug auf neue Möglichkeiten, wenn man niedere Beweggründe hat, sehe ich auch, schätze aber, daß diese Risiken bislang in ähnlicher Form bestanden – auch ohne Verschlüsselung. Mehr dazu hier:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.