Meine (Ex-)Lieblingstasse und ein Neuanfang

Noch vor 5 Tagen sah meine Lieblingskaffeetasse, die übrigens auch in meiner Timeline am beliebtesten ist, wenn ich die Kommentare und Likes richtig deute, so aus:

 

Und seit gestern Abend sieht sie nun eher so aus… Wir kamen gerade aus dem Kurzurlaub, und da passierte es dann beim Rumräumen in der Küche.

Schon gestern hab ich – mit Unterstützung einiger Facebook-Freunde – überlegt, ob ich sie kleben sollte, oder einen ‚Neuanfang‘ wagen sollte. Regine meinte dazu: ‚Deinen Bildern nach würde ich auch davon ausgehen, daß Du noch Tassen im Schrank hast – alle ja nun leider nicht mehr…‘

Stimmt, so ein bis drölf Tassen sind da noch im Schrank – aber braucht es nun wirklich eine neue Lieblingstasse? Oder Kleber?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.