Tag 9: Görlitz #urlaub18

Heute waren wir in Görlitz. Die Stadt lebt immernoch vom Kontrast: zerfallene Gebäude direkt neben ganzen Straßenzügen richtig toll sanierter – oder erhaltener – Häuser.

So viel Shopping wie befürchtet war es gar nicht, und auch die Kinder haben die etwa 11 Kilometer kreuz und quer durch die Stadt gut mitgemacht. Nach einem leichten Mittagessen (für mich ein Görlitzer Bier und ein Espresso Schoko) waren wir zum Abendessen auch noch in der Schankwirtschaft Zur Schwarzen Kunst.

Diesen Beitrag schreibe ich schon im Bett liegend auf dem iPad -Links etc. folgen morgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.