Quo vadis, Instagram(-gründer)?

Oha, trotz des durchaus seichten Statements der beiden Gründer im offiziellen Instagram-Blog, eine Pause einlegen zu wollen, darf man davon ausgehen, daß da mehr hintersteckt.

Seit 6 Jahren gehört Instagram zu Facebook, die Geschichte um die Übernahme ist nach wie vor legendär (Der gibt uns nie 2 Milliarden – stimmt, er gab uns nur eine Milliarde $…).

Wie Flo auch schon schreibt, geht es vermutlich im den Einfluß von FB-Chef Zuckerberg… Im Social Media Watchblog sieht sich Simon Hurtz das Ganze mal genauer an…

Kann gut sein, daß Facebook und Instagram noch stärker verschmelzen. Schon jetzt ist mir manchmal auf dem Handy nicht sofort klar, ob ich da eine Facebook- oder Instastory sehe – unabhängig davon, daß beide auch problemls synchronisiert werden können, das macht es ja nicht unbedingt einfacher.

Spannend ist vor allem aber der Teil ‚Building new things requires that we step back, understand what inspires us and match that with what the world needs; that’s what we plan to do.‚ im Statement der beiden Instagram-Gründer. Mal sehen, was da kommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.