Auweia – Whatsapp-Lücke, Update erforderlich

Gerade freue ich mich, daß die Ersatz-SIM Schwiegervaters Handy wieder ‚mit der Welt‘ verbunden hat – und zum Glück liegt es noch hier, denn dann kann ich morgen noch nachsehen, ob er auch Version 2.18.93 installiert hat.

Warum man dringendst (und das ist diesmal wirklich so gmeint) seine Whatsapp-App (das wollte ich immer schon mal schreiben) aktualisieren sollte, steht auf heise.de (via rivva.de). Zwar nutzen wir es nur noch privat, aber ob ein Handy aus dienstlichen oder privaten Gründen ‚gekapert‘ wird, ist schlußendlich egal, da gleichermaßen blöde.

Der Fehler wurde schon vor 2 Wochen korrigiert, aber mit den Updates ist das bei vielen ja so wie mit den Backups…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.