Initiative Q – Quatsch oder interessante Idee?

Vor ein paar Tagen veröffentlichte Jan Theofel in seinem Facebook-Feed einen Einladungslink für „Initiative Q„, die nicht weniger vor hat, als ein alternatives Zahlungsmittel zu werden.

Man kann sich nur auf Einladung registrieren – und dann selbst weitere Einladungen verteilen. Ein übliches System, das aber im Zusammenhang mit „Geld“ zunächst einen komischen Beigeschmack bekommt…

Tatsächlich muss man aber nur seinen Namen und eine E-Mail-Adresse angeben. Je eher man ’seine‘ Einladungen einlöst, desto mehr ‚Guthaben‘ erhält man pro eingeladener Person. Für weitere Erläuterungen verweise ich mal insbesondere auf Karl Kratz, sowie Wallstreet Online und die Online Marketing Rockstars.

Wer sich das mal ansehen möchte, findet hier meinen Einladungslink.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.