Na endlich – ein Favicon für nullenundeinsenschubser.de…

Vor ein bis zwei Wochen schrieb Marc auf Facebook, er habe nun sein Blog ostwest4le.de mit einem Fav-Icon ausgestattet.

Und das ist tatsächlich recht einfach – um die Dateien zu erstellen, habe ich den kostenlosen Generator von Ionos (ehemals 1&1) genutzt. und ihn mit meinem Avatoon-Profilbild, das mir Kiki gezeichnet hat, gefüttert.

Wie das Icon nach dem Hochladen in das Root des Blogs eingebunden wird, erklärt zum Beispiel www.netz-gaenger.de. Und wer wie ich gar keine Lust hat, in der Header-Datei des Themes rumzufummeln, nutzt ein Plugin, wie zum Beispiel All in one Favicon. Zudem hat das den Vorteil, daß das Favicon ein Update des Themes unbeschadet übersteht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.