Nun. Geplant war das anders…

Eigentlich seit Freitagabend war ich krank. Samstagmittag ging es richtig rund. Ich lag 80% des Tages(!) im Bett, und trank Tee. Beides deutliche Anzeichen dafür, daß ich Ferien habe (trifft nicht zu), Weihnachten ist (nein, auch nicht) oder ich eben krank bin.

So langsam werde auch ich alt und das, was man wohl erfahren nennt – und bin daher heute nicht ins Büro gefahren, sondern habe die wichtigsten Dinge zuhause erledigt.

Das war wohl tatsächlich ganz klug. Morgen gehts dann hier weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.