Warum ich mich aufs Rasenmähen freue…

Bereits am vergangenen Wochenende habe ich nach mehr als 3 Monaten wieder den Rasen gemäht, und auch dieses Wochenende freue ich mich drauf – wieder etwas, was ich vor meinem Unfall auch getan habe und nun endlich wieder kann…

Allerdings nicht mit dem schweren S**o-Mäher, der sicher damals das richtige Gerät war, aber als Benziner viel zu schwer zu starten und das mit einem Gewicht, das meine Frau unmöglich bewegen konnte.

Die Lösung ist ein akkubetriebener Elektromäher, der so leicht ist, dass ihn sogar k_zwei schieben kann – und ich auch, ohne meine noch heilende Bauchmuskulatur zu gefährden.

Back to normal rasenmähing, nur eben jetzt elektrisch – der Benziner wartet solange im Schuppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.