Geht doch – ein neuer Job!

Die Überschrift ist etwas ‘verkürzt’. Es geht um eine längere Geschichte, in der ich nur eine kleine Rolle spiele. Und der Job ist auch nicht meiner, geschweige denn mein neuer.

Einer meiner Schüler hat nach seiner Ausbildung studiert, seine Bachelor-Arbeit vereinfacht gesagt ‘bei mir’ geschrieben und sich dann bei einem Unternehmen auf meine Empfehlung hin beworben.

Gestern erfuhr ich: er hat den Job – und ich freu mich gerade ein bisschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.