Auweia, Twitter…

Gestern fielen ein paar Tweets von prominenten Accounts auf, die um Bitcoins baten – man würde die Zahlung verdoppeln und spenden.

Unter anderem waren Bill Gates und Elon Musk betroffen, aber lange blieben diese offenbar gefälschten Tweets nicht online.

Es scheint ein massives Problem bei Twitter zu sein, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass diese verifizierten Accounts nicht auch 2FA nutzen?

Mehr bei heise.de und spiegel.de – die Twitteraktie verlor 3%, immerhin gewann Apple wegen des Urteils zur Steuerfrage in Irland…

Update: Zwei Artikel auf theverge.com erklären, warum offenbar auch 2FA nicht half – es wurden wohl interne Systeme von Tiwtter genutzt. Bis auf Weiteres kann nun aus Sicherheitsgründen kein verifzierter Account mehr twittern…

Update 2: Und gerade finde ich auch diesen Tweet des Twitter-Supports…

Update 3: netzpolitik.org: “IT-Security: Warum es so gefährlich war, dass Hacker über Twitters interne Systeme prominente Accounts steuern konnten” (via rivva.de)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.