Angriffe auf Fritzbox-Nutzer? Ja, nein, vielleicht.

Gerade warnt heise.de davor, der Anbieter selbst widerspricht (lt. Caschys Blog), und ich stimme Caschy zu, mal wieder die Konfiguration zu prüfen. Für mich war die Nachricht insofern interessant, weil ich seit November 2020 ebenfalls so’n Ding nutze, um die Glasfaser-Leitung zu nutzen. Und nein, das entsprechende Häkchen, was den Zugriff von aussen erlauben würde, war bei mir nicht gesetzt… (via rivva.de)

 

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.