Jetzt aber: Mastodon!


Views: 200

Nein, mich gibts auf Mastodon schon länger, seit April 2017. ziemlich genau 10 Jahre nach meinen ersten Tweets auf Twitter, fällt mir gerade auf. Das hat sich irgendwie durchgesetzt, mehr oder weniger aktiv bin ich bei Mastodon erst wieder seit Anfang Dezember letzten Jahres, als nicht so ganz klar war, wie es mit Twitter weitergeht.

Das ist es immer noch noch nicht wirklich, momentan werden systematisch Drittanbieter-Apps ‘rausgeworfen‘ (heise.de via rivva.de)

t3n.de hat sich nun sogar eine eigene Instanz im Fediverse, warum, erklären sie hier. Und mit Ivory ist nun eine App des Anbieters von Tapbot erschienen – Twitter wird ja nicht mehr unterstützt… Caschy beschreibt die App, die man übrigens nur kostenpflichtig erhält, hier (ebenfalls via rivva.de).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.