Reifendrucksensoren beim Toyota CHR (Facelift) einstellen nach Radwechsel…

Visits: 127

It’s that time of the year… Und erstmals war es nicht der Toyota-Händler des Vertrauens, der ist nämlich 40 Kilometer entfernt und hat seit Jahren keinen Lagerplatz frei, sondern die ortsansässige Werkstatt, die meine Sommerräder aufgesteckt hat.

So weit, so gut. Das Auto kam vorm Termin dran – und war sogar vorm eigentlichen Termin auch schon wieder fertig. Nach ein paar Kilometern fiel mir die blinkende Reifendruck-Kontrolleuchte auf. Ein kurzes Telefonat bestätigte: “Ja, natürlich haben wir die Sensoren zurückgesetzt.”

Aber so einfach ist das nicht, und scheinbar reicht auch (m)ein Informatik-Studium nicht aus – gerettet hat mich dann ein Youtube-Video aus dem Süden des Landes. Denn vorm Zurücksetzen muss man durch dreimaliges Klicken auf “Einstellen” dem Steuergerät mitteilen, dass man auf den anderen Satz Räder gewechselt ist, in diesem Fall auf die Sommerreifen. Merk ich mir dann wohl auch für Oktober – und gebe der Werkstatt einen Tipp.

Ich bin echt zufrieden mit der Werkstatt, nicht, dass das als Gemecker rüberkommt – wenn, dann würde ich eher den Entwickler der Bedienerführung bei Toyota nochmal was fragen wollen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.