Eins geht nur: klein oder schnell…

Vorgestern sind ja die neuen Macs im Apple-Store eingetroffen… Nun überlege ich, ob ich tatsächlich einen schnellen 24″-iMac bestelle – oder lieber einen kleineren, aber langsamen Mac Mini, an den ich dann zum Beispiel zwei 20″-Displays anschließe. Geht das überhaupt?

Welche Kombination würdet ihr bevorzugen, oder setzt sie sogar ein? Und warum?

Spielen würde ich auf dem Mini wohl kaum… Welche Displays sind denn für’s Programmieren, Office-Anwendungen und ab und zu ein paar Fotos empfehlenswert?

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.