#Kiepenkerl #Münster

 

Eigentlich wollte ich ja etwas zum zuletzt gehörten Hörbuch schreiben. Und dann fährt in Münster ein Auto in eine Menschenmenge. Zwei Menschen sterben, der Täter soll sich selbst gerichtet haben.

Das alles nichtmal 50 Kilometer weg von meinen Eltern und meinem Geburtshaus. Und ich dachte damals schon nach dem Anschlag in Berlin, wie nah das doch ist…

Auch wenn ich nicht betroffen im direkten Sinne bin: danke nicht nur den Rettungskräften, sondern auch dem SoMe-Team der Polizei Münster.

 

Ein Gedanke zu „#Kiepenkerl #Münster“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.