Tag 5: Liberec

Heute waren wir in Liberec – und Tschechien hat sich gleich alle Mühe gegeben, einen ereignisreichen Tag für uns zu gestalten. Das ziemlich umfragreich gestaltete IQLandia hat Spaß gemacht, zumindest im ganzen Stadtteil der Strom ausfiel… Statt sich in einem dunklen Restaurant anzustellen, welches ohnehin nur tschechisches Bargeld angenommen hätte, haben wir uns für einen Gang durch die Stadt entschieden.

Und dann brauchten wir ziemlich schnell Bargeld, denn die Stadtpolizei akzeptiert keine Karten, wenn man sie bittet, die Parkkralle vom Auto zu entfernen. Tipp: wenn Du ein Schild mit einer Parkuhr drauf siehst, ist das keine Parkuhr, sondern ein Hinweis auf einen Parkscheinautomat. Das Entfernen der Kralle ist, wenn die Polizei erstmal da ist, mit EUR 11,60 erstaunlich günstig.

Wir haben dann ordentlicherweise noch ein Parkticket gekauft und sind im ‚Gasthaus zur angeschossenen Gans‚ Essen gegangen…

Ein Gedanke zu „Tag 5: Liberec“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.