Es geht auch anders im Road House Diner… #weloveburger

Der zweite Besuch im Road House Diner war ein wenig entäuschend, aber vielleicht ist es mittags auch anders als abends, oder ich habe einen schlechten Tag erwischt (mein Tag war allerdings definitiv schlecht, ich hatte einen traurigen Grund für die Fahrt nach Paderborn). Es war jetzt nicht wirklich schlimm, aber der Burger beim Besuch im April 2018 war besser. So waren es diesmal, im April 2019 „nur“ 8-9 OMB-Punkte – der Käse war nicht ganz verlaufen, das Fleisch ein wenig trocken, und das Brötchen irgendwie zu kalt…

Tja, da muss ich bald wohl wieder für einen weiteren Test mal nach Paderborn, oder?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.