‚Lieber Telefon statt E-Mail!‘ oder ‚Verwählt…‘

Nein, oft ist E-Mail für mich praktischer. Allerdings wohne ich ja auch nicht in Berlin. Dort würde ich wahrscheinlich ständig und aus lauter Schadenfreude das neue Telefonbuch nutzen – das Titelbild des Berliner Telefonbuchs ist das Münchner Rathaus. Ja, das München in Bayern… Da hat sich ein Mitarbeiter wohl verwählt… [via Rob]

Noch 19 mal schlafen: das iPhone 0.8

Die alles entscheidendene Applikation ist die Wählscheibe fürs iPhone… Jetzt kann auch ich nicht mehr nein sagen… Wer braucht schon ein iPhone 2.0?

Im Ernst: es sieht ja alles nach dem 9. Juni als Start des neuen iPhones aus… Und mit der neuen Firmware dürften dann u.a. auch die Wählscheibe auf ’normalen‘ Geräten laufen… Es bleibt spannend. [via Flo und golem]

Ein Haar in der Suppe, Teppich in der Wurst…

Suppe, Wurst

Ein ganz neues Thema in der bastelschubla.de: Essen! Auch Nullenundeinsenschubser nehmen ab und zu etwas anderes als Kaffee zu sich. Suppe zum Beispiel – wenn kein Haar darin ist. Hier kann man sich eine eigene Buchstabensuppe basteln. Ärgerlich, wenn Wurst zu Boden fällt – Teppichflusen in der Wurst sind nicht lecker. Mit einem Wurstteppich wird das Problem größer, denn dann findet man die Wurst (je nach Sorte) gar nicht mehr wieder… [via Björn]

1000111…-Shirt im Fernsehen!

braindump_shirtWie es sich für ein Nullenundeinsen-T-Shirt gehört, nicht im TV 1.0, sondern im Internet. braindump hat vor einer Woche ein Shirt gewonnen – und es am vergangenen Pfingstwochenende gleich auf dem Orange Blossom Special in Beverungen getragen. In seinem Blog freistil.cz findet man einige Fotos. Nachmittags gabs dann den erwähnten Livestream, von dem man links einen Screenshot sieht.

10001110101001…

T-Shirt1000111010100100001001111111000?

Wer die Bedeutung der Überschrift errät bzw. findet und einen Kommentar mit der Lösung hinterlässt, erhält eines der neuen nullenundeinsenschubser.de-T-Shirts, die es übrigens nicht nur in dunkelblau gibt…

Bitte denkt daran, dass Kommentare moderiert werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, das Ganze ist rein privat.

Update (10:17 Uhr): Rätsel gelöst, T-Shirt ist unterwegs zu braindump!

Update (21.5.2008): Titel gekürzt, damit er in die Sidebar passt…

BCC: Betacamping und Cola

Nein, keine Blindkopie macht ja auch wenig Sinn in einem Blog), sondern der Versuch, noch schnell zwei Themen in einem Beitrag unterzubringen. Statt sich langweilig für eine Infomail zum anstehenden Launch von Andreas Dittes www.telewebber.de zu registrieren, kann man auf www.betacamper.de nun sein virtuelles Zelt aufschlagen. Cola darf man wartenderweise ruhig trinken, nur sollte man diese auch vorher kaufen, sonst ist’s Diebstahl, und der kann den Job kosten. via basicthinking und shopblogger

Zahnbürste? Rasierer? Handy? Kaffee!

Die ominösen Päckchen, in denen die Top-100-Blogger eine Zahnbürste, ein Handy und einen Rasierer fanden, waren eine PR-Aktion von www.tchibo-ideas.de… Ich gebe zu, dass ich den Sinn nicht wirklich verstanden habe… Vielleicht war ja auch alleiniges Ziel, in den Top-Blogs zu landen – was geklappt hat. Ich hätte dann aber wohl eher Kaffeebohnen, eine Glühbirne und einen Bleistift verschickt… via sprechblase

Mähday!

Nachdem ich in der letzten Woche gut eine Stunde  für den ganzen Garten gebraucht habe, um bei einer Schnitthöhe von 40mm knapp 3 Fangkörbe Rasenschnitt zu produzieren, breche ich heute wahrscheinlich meinen eigenen Rekord… „30mm sind genug“ – nach 35 Minuten und 400qm ist schon Rasen für drei gut gefüllte Fangsäcke durch den Mäher gerauscht… Um 1500 Uhr gehts weiter…

Bruttojahreseinkommen: 100.000 € und mehr…

…haben nicht einmal 2% aller Webworker. Dies ist nur eines der Ergebnisse der Webkrauts-Webworker-Umfrage 2008. Die vollständige Auswertung enthält viele weitere interessante Zahlen; immerhin haben etwa 2800 Menschen die Fragen beantwortet – auch ich habe teilgenommen, gehöre aber leider nicht zu den oben erwähnten „2%“…

Internet kaputt! So schlimm?

Nach dieser Woche bin nicht nur ich kaputt, sondern auch das Internet. Zumindest in Southpark, Folge 1206. Fragt sich, ob das wirklich sooo schlimm wäre… Nachdem gestern dasistdasen.de darüber berichtet hat (da hatte jemand dieselbe Idee mit der Domainendung wie ich, und zzur Southpark-Folge passt der Name ja wie die berühmte Faust auf’s Auge), stand’s heute auch bei golem.de… Und jetzt bitte Ruhe, ich schaue Southpark…