Robert Basic, 1966-2018

In der Nacht ist Robert verstorben. Er hatte wohl einen Herzinfarkt, kam ins Krankenhaus und nun…

Das ist noch unbegreiflich. Morgen wäre er 52 Jahre alt geworden. Meine Gedanken sind bei seinen Kindern, seiner Familie und seinen Freunden.

Er hat dafür gesorgt, daß mehr Leute wissen, was Bloggen ist, hat 2009 sein Blog Basic Thinking verkauft und kurz danach einfach auf Written in Basic weitergeschrieben. 2015 erzählte er dann ‚auf seinem alten Blog‘ als selbsternannter Blog-Opa von den Anfängen der Bloggerei.

Ich durfte Robert auf einem Webmontag in Hannover kennenlernen, und hab ihn später noch öfters gesehen, einmal kam er extra nach Salzhemmendorf ins Weserbergland – und zum Glück auch wieder heraus!

Dann nahezu regelmäßig auf der re:publica. Nicht nur dran vorbeigelaufen – wiedergesehen, gefreut, gequatscht. Jedes Mal. Nun nicht mehr. Der Nachruf seiner Kollegen Carsten und Sascha rührt zu Tränen.

Robert, wir haben Dir viel zu verdanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.