Endlich wieder Burger – trotz Corona! #weloveburger

Mit dem regelmäßigen Burger-Beitrag-basteln hat das ja nie richtig geklappt. Aber 2020 gab es nicht einen einzigen Burgerbeitrag… Diese Seite ist insofern leider nahezu aktuell…

Aber das ändert sich nur. Ich gebe zu, zwei oder drei mal haben wir inzwischen ‘Beast Burger’ in Hameln ausprobiert, der Laden ist dort, wo früher meine Lieblingsburgerbude RR-Burger war. Leider hat RR die Schließungen nicht zuletzt wegen Corona nicht verkraftet.

Seit November gibts an gleicher Stelle ‘Beast Burger’. Scheint eine Art Kette oder Franchise zu sein, gibts wohl auch Langenhagen…

Und die Burger sind wirklich lecker! Man geht auf die Wünsche der Kids ein (auf gar keinen Fall irgendeine Sauce!), und das Abholen klappt dank nahegeleger Rattenfängerhallen-Tiefgarage auch fast trockenen Fußes, zu den Burgern kommen dann nur 40 Cent Parkgebühr.

Die Burger sind so gehaltvoll, dass ich jedesmal denke, es reicht dann auch wieder für ein halbes Jahr, aber – nein, stimmt nicht, man kann die öfter essen.

Burgerbilder habe ich übrigens aus meinem Instafeed geschubst, sie werden künftig in meinen Zusatzaccount gepackt. Sie passen prima zu den Adventskalender-Bieren.

Das Bild zeigt den ‘Cheesy Mommy’ – und das, was so ausieht wie ein Mac’n’cheese-Patty, ist genau das. Das echte Patty ist im Bild darunter, aber kaum zu sehen… Wie gesagt, reicht (fast) für 6 Monate.

Ja, ich habe wohl einen neuen Lieblingsburger(laden). Zum Glück wieder in Hameln, ganz in der Nähe.

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.